Startseite
  Über...
  Archiv
  Essenstagebuch.
  Mein System.
  Mein Plan.
  Gewicht.
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/xenias-welt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Ich war immer ein Lebensfrohes Kind, dass gerne Aß und das Leben genoss. Ich war nie besonders dünn aber auch nie dick. Ich war ein durchschnittliches Kind. Dann kam ich mit 11 Jahren in die Pubertät und alles änderte sich. Ich begann mich mit Mir und meinem Körper zu befassen & merkte, dass sehr viele Mädchen in meinem Alter dünner und schmaler waren als ich. Ich bekam bereits Busen und Hüften. Als ich dann 12 war erkrankte meine Mutter an einem Gehirntumor. Ich wollte mich nicht damit auseinander setzen und es auch nicht glauben. So begann ich mich abzulenken und noch extremer mit mir zu befassen. Ich weiß nicht mehr wann oder wie es dazu kam, aber irgendwann ging ich dann das erste mal kotzen. Nicht, weil ich unbedingt abnehmen wollte, sondern weil ich meine Trauer und meinen Schmerz auskotzen wollte. Ich ging von nun an ein paar mal kotzen, ich glaube, dass es damals aber noch nicht besonders dramatisch war. Meiner Mutter ging es immer schlechter und ein Jahr später kam sie in ein Hospiz. Ich habe damals unbewusst sehr wenig gegessen und dadurch abgenommen. Ich wog so um die 57-58kg. Es gefiel mir keine Nahrung in mir zu haben und immer leichter zu werden. Nachdem meine Mutter am 05.07.10 verstarb nahm ich noch mehr ab und mein Gewicht lag bei 54-55kg. Natürlich war ich damals nicht besonders dünn, aber da ich vorher 65kg gewogen hatte, viel es schon auf. Man sah meine Hüftknochen sehr deutlich und auch meine Rippen zeichneten sich sehr ab. Ich allerdings wollte auf 48kg kommen. Dann las mein Vater mein Tagebuch und steckte mich in Therapie. Ich aß wieder mehr, vergaß das kotzen und nahm rasant zu. Ich wog mich nicht mehr und dann lag ich eines Tages wieder bei 65kg. Nun, ich habe die ganze Zeit nicht mit dem kotzen aufgehört und ich kann oder will es auch nicht. Ich glaube nicht, dass dieser Weg der einzige zu einem Perfekten Körper ist, aber für mich ist es im Moment der richtige, den ich weiter gehen werde.

Alter: 20
 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung